Deeksha Melukat - Ein geistiger Heilungsprozess

 

Om Swastiastu  -

 

so wurden wir auf Bali mit der balinesische Begrüßungsformel mit der Bedeutung „Gott segne Dich“  begrüßt.

Im Juni 2009 wurden wir als erste Europäer in einem 21 Tage Prozess von balinesischen Hindupriestern -  mit verschiedenen Ritualen und Zeremonien auf Bali zum Deeksha-Melukat-Geber eingeweiht. Wir erhielten den Auftrag dieses „Geschenk“ den Menschen in die westliche Welt zu bringen. Seither geben wir nun diese wunderbare Energie an Menschen, die zu uns kommen, in festen Gruppen, aber auch in Einzelarbeit weiter, die sich in Körper, Geist und Seele verbessern und weiterentwickeln möchten.

Durch die aus Bali stammende Segnung können die Teilnehmer, wenn sie sich darauf einlassen  - Vergebung und Aussöhnung  mit sich selbst oder ihrer Umwelt -  z.B  mit ihrem Partner, Familie, Beruf...   erfahren.

Denn Vergebung und Aussöhnung sind maßgeblich die wichtigsten Werkzeuge  um wirklichen Frieden zu Finden.

In und an den Umständen (Personen oder Situationen), mit denen wir uns täglich in unserem Leben auseinandersetzen, erkennen wir  unsere eigenen Projektionen und  eigenen Unzulänglichkeiten wieder.

Durch Achtsamkeit und Ehrlichkeit zu uns selbst können wir solche Situationen erkennen. Das Geschenk Deeksha - Melukat hilft dabei, über Vergebungsarbeit und mit der Kraft des Herzens, neue Wege zu beschreiten.

 

Was ist Deeksha Melukat?

Das Wort Deeksha kommt aus dem Sanskrit und bedeutet „Vorbereitung“ oder „Weihe“ für eine religiöse Zeremonie (bei uns Europäern ähnlich  der Taufe).

 

Melukat wird abgeleitet von dem Wort "Lukat“ und meint:  zu reinigen oder gereinigt. Mit der Verbindung von me' - „mich“  wird „Melukat“. Dadurch kann etwas, was in Körper und Seele negativ empfunden wird, durch ein religiöses Ritual gelöst werden.

 

Deeksha-Melukat kann uns dabei unterstützen, wieder die Einheit zu „Gott“ / „Höheres Selbst“ zu spüren und Trennungsgefühle - den Ursprung der Dualität - zu heilen. Dadurch ermöglicht es uns ein Gefühl tiefer Verbundenheit mit uns selbst, anderen Lebewesen und  Beziehungen im Leben zu finden.

Wie läuft eine Deeksha-Melukat Segnung ab?

 

Die Segnung  wird meist im Sitzen durchgeführt, kann aber auch im Liegen durchgeführt werden.

 

Es gibt Gruppen- und Einzelsegnungen.

 

  • Zuerst werden die Hände auf die Schultern aufgelegt
  • Anschließend werden die Hände über dem Kronenchakra geführt

·            und danach manchmal noch nach Bedarf z.B. auf den Hinterkopf, Ohren…

Was ist Wichtiges bei einer Deeksha Melukat Segnung zu beachten?

 

  • Diese Behandlung ersetzt keinen Arztbesuch oder soll dazu verleiten eine ärztliche Behandlung  abzubrechen. Bei gesundheitlichen Problemen sollte immer einen Arzt  konsultiert werden.
  • Es sollte vor und nach der Behandlung kein Alkohol konsumiert werden, da hier starke Kräfte frei werden können!
  • Deeksha Melukat wirkt auf spiritueller Ebene.
  • Persönliche Prozesse werden angeregt und es aktiviert alles was in "Fluss" kommen soll.
  • Es werden keine Medikamente verordnet oder Diagnosen gestellt.
  • Jeder Empfänger ist für die empfangene Energie selbst verantwortlich.
  • Deeksha- Melukat ist nicht für Menschen geeignet die sich in einer psychischen Behandlung befinden.